Mehr
  • 0% Finanzierung, 36 Monate
  • PayPal - AmazanPay - Visa - Mastercard - Sofort
  • UPS - DHL - DPD - Spedition - EXPRESS
0-9 A B C D F H L O P S T W

DLP

DLP (digital light processing) ist ein kleiner Microchip von Texas Instruments für Beamer & Projektoren entwickelt worden. Der Chip wird bis heute produziert und weiterentwickelt. Der Micro-Chip, so groß wie ein Daumennagel, besitzt bewegliche Spiegel, die pulsieren können. Dabei klappen Sie mehrfach von der Ausgangslage nach oben und wieder zurück. Je nach Geschwindigkeit der Frequenz entstehen verschiedene Graustufen. Klappt der Spiegel nach oben und bleibt stehen, so ist die Stelle schwarz. Die Anzahl der Spiegel ist gleich der Anzahl der Auflösung, d.h. bei FullHD sind es 1920x1080 Spiegel. Das ist unglaublich, aber die Nanotechnologie macht es möglich. Die Vorteile der DLP-Technologie: hohe Bildwiederholraten, hohe Kontraste, sehr scharfe Darstellung, smart & kompakt. Die Technik findet man in kleinen Mini-Projektoren und auch in großen, professionellen Beamer-Systemen mit 3 Chips dmd von Barco und Panasonic. Kleine und kompakte Beamer-Hersteller sind: Optoma, Vivitek, BenQ und Acer, wobei auch diese Firmen die Geräte labeln - es kann sein, dass der ein und derselbe Projektor unter mehreren Marken, in verschiedenen Gehäusen, vertrieben wird. Die großen Hersteller sind Coretronics und Delta, die die Projektoren in hohen Stückzahlen, für die ganze Welt, in China und ganz Asien produzieren. Die DLP Technik hat sich sehr bewährt im privaten Heimkino, als auch als Präsentationstechnik im Business- und Schul-Bereich und die Beliebtheit wächst weiter.