Mehr
Videokonferenz

Huddle Rooms sind angesagt wie nie zuvor - Arbeitsgruppen über Skype for Business vernetzen

Huddle Room - die Ausstattung, gut geplant.

Was ist ein Huddle Room? Und wie stattet man einen Huddle Room aus? Auf diese Fragen werden wir hier eingegehen. Die Optimal-Ausstattung ist anders als bei einem Meetingroom, indem in erster Linie Powerpoint-Präsentationen präsentiert werden, zumeist auf einem Business Beamer. In einem Huddle Raum hingegen arbeiten kleine Teams in kleinen Arbeitsgruppen "just in time" und konferieren in einem Netzwerk, mit anderen Standorten. Man braucht dazu ein interaktives Touchdisplay oder ein Large Display. Die Bilddiagonalen bewegen sich von 65" und gehen bis 98" - also beachtliche Bildgrößen!

Das Herz eines Huddle Rooms ist eine Huddly IQ Soundbar mit integrierter Webcam. Die Königslösung ist, aber auch teuerste Lösung, da gespickt mit modernster Technologie, ist die Version UC-SB1-CAM ist mit einer inetgrierten Huddly HD Camera mit 12MP Sony® IMX477 Type 1/2.3 CMOS Sensor ausgestattet, von Crestron. Der digitale Autozoom von Genius Framing erkennt die Personen im Raum auf intelligente Weise und rahmt sie zu jeder Zeit perfekt ein, um eine optimale Sicht ohne Auflösungsverlust zu erhalten.

Die Crestron Soundbars gibt es aber auch in abgespeckter Ausführung, mit einer optionalen Logitech Webcam. Der Hersteller Crestron bietet eine jahrzehntelange Erfahrung in der Audiotechnik und ist hier der richtige Technologie-Lieferant.

Nachstehend zeigen wir Ihnen unsere Produktvorschläge für einen Huddle-Room und stehen Ihnen bei Fragen sehr gerne zur Verfügung, rufen Sie uns an: +49 (0)6158-918810.

die Crestron Soundbar UC-SB1 ist intelligent.

Das Raumkonzept ist immer gleich. Das Raumsystem muss entsprechend der Vorschriften der Arbeitsstättenverordnung geplant und ausgeführt werden. Es reicht eine Deckenhöhe von 2,5 m und die Beleuchtung, mit Sichtblendschutz, sowie die Helligkeit ist für PC-Arbeitsplätze auszulegen. Auch die Geräuschkulisse ist wichtig, damit die Arbeitsgruppe nicht gestört wird. Wenn Daten per WLAN an den Huddle-Bildschirm übertragen werden, sollte man an eine zuverlässige Verschlüsselung denken. Ansonsten gilt es nur noch einen geeigneten Tisch mit eingebauten LAN-/ und Steckdosen, sowie HDMI-Buchsen, zu finden, sowie Stühle.